Rechte der bayerischen Schüler wieder mehr wert! – Mittel für Landesschülerrat um 30.000€ erhöht!

Erhöhung der Mittel für den Bayerischen Landesschülerrat (Kap. 05 04 Tit. 533 02)

Der Haushaltsausschuss hat in seiner heutigen Sitzung auf Initiative der FDP beschlossen, dass die Mittel für den Bayerischen Landesschülerrat gegenüber dem ursprünglichen Regierungsentwurf im Jahr 2011 und 2012 von bisher jeweils 150,0 Tsd. € um 30,0 Tsd. € auf 180 Tsd. € erhöht werden.

Begründung:

Der Landesschülerrat ist ein wichtiges Gremium zur Vertretung der Interessen der Schülerinnen und Schüler. Die Schülerinnen und Schüler lernen hier ein demokratisches Miteinander und politische Zusammenhänge. In einer demokratischen Gesellschaft sollen diejenigen, die konkret von der Schulpolitik betroffen sind, auch Gehör finden. Dazu ist eine finanzielle Grundlage notwendig.