Schüler für Schüler

Der Dialog mit den verschiedensten Schülerinnen und Schülern ist essentieller Bestandteil unserer Arbeit als gesetzlich legitimierte Landesschülervertretung. Alle der knapp 1,6 Millionen Schülerinnen und Schüler in Bayern, bilden die Grundlage für unsere Arbeit. Aus diesem Grund versuchen wir mit unserem Arbeitskreis „Schüler für Schüler“, den Weg zu uns so kurz wie möglich zu halten. Somit bildet der Arbeitskreis die Verbindung zwischen der Schülerschaft und dem Landesschülerrat.

Die Ständemeile auf dem Fränkischen Schülerkongress 2019
« 2 von 5 »

Uns ist die Teilnahme an den verschiedensten SchülerInnenkongressen sehr wichtig. Zum einen möchten wir kommunizieren, wofür wir stehen und welche Aufgaben wir haben, zum anderen möchten wir mit unseren Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen um sicherzustellen, dass wir immer am Puls der Schülerschaft arbeiten und unsere Themen auch basisnah ausrichten können. Beispielsweise bringen wir immer Plakate mit, auf denen wir Meinungen und Ideen aus der Schülerschaft sammeln.

Die jährlich stattfindende Challenge des Landesschülerrat in Bayern, wird  vom Arbeitskreis „Schüler für Schüler“ in Zusammenarbeit mit unseren anderen Arbeitskreisen erstellt und ausgewertet.

Wir hoffen wir konnten euch einen kleinen Überblick über den Arbeitskreis „Schüler für Schüler“ bieten und freuen uns euch persönlich auf den verschiedensten Veranstaltungen zu treffen!

Euer Team vom Arbeitskreis „Schüler für Schüler“